Ecdysteron

Ecdysteron kaufen: Hochwertiges Beta-Ecdysteron (20-Hydroxyecdyson) – das beste legale Muskelaufbau-Supplement. Jetzt bestellen auf getboost3d.com!

Ecdysteron: Natürliches Steroid für Athleten

Was macht Ecdysteron aus?

Ecdysteron, ein natürliches Steroid und genauer gesagt ein Ecdysteroid, findet sich als sekundärer Inhaltsstoff in zahlreichen Pflanzen und als Hormon bei Insekten, Spinnen und Krebsen. Obwohl seine Rolle in Pflanzen noch nicht vollständig verstanden ist, beeinflussen sie bei Schalentieren die Häutung und die Fortpflanzung.

Variationen von Ecdysteron

Obwohl etwa 200 verschiedene Ecdysteroide bekannt sind, haben die meisten keine Auswirkungen auf Wirbeltiere und Menschen, da in deren Organismus keine Ecdysteroid-Rezeptoren existieren. Allerdings spielen Turkesteron und Ecdysteron eine Rolle für den Menschen und fördern laut Studien die Proteinbiosynthese, also den Muskelaufbau.

Geschichte des Ecdysterons

Ecdysteroiden wurde in den 1980er Jahren entdeckt, und seitdem untersucht man ihre Auswirkungen auf den menschlichen Stoffwechsel. Besonders in der ehemaligen Sowjetunion erlangte Ecdysteron als Leistungssteigerer in der Athletenszene Beachtung. Neue Extraktionsmethoden führten ab den 2010er Jahren zu kostengünstigerer Gewinnung von Ecdysteron und verstärkter Forschung.

Wirkung von Ecdysteron

Ecdysteron zeigt erwiesenermaßen eine kraftsteigernde Wirkung und soll den Muskelaufbau, die Regeneration nach dem Training, den Fettabbau und das Immunsystem fördern. Die Stärke dieser Effekte ist jedoch umstritten und variiert von Athlet zu Athlet.

Zweifel an Ecdysteron

Trotz wissenschaftlicher Nachweise zweifeln einige Bodybuilder an der Wirksamkeit von Ecdysteron, da der menschliche Körper keine spezifischen Ecdysteroid-Rezeptoren besitzt. Die genauen Wirkmechanismen im menschlichen Organismus sind nicht eindeutig geklärt.

Nebenwirkungen von Ecdysteron

Im Gegensatz zu bekannten Anabolika zeigen Ecdysteroide keine bekannten Nebenwirkungen auf den Hormonhaushalt oder die Gesundheit, weder bei Männern noch bei Frauen.

Unterschiede zwischen Ecdysteron und Turkesteron

Ecdysteron (auch als 20-Hydroxyecdyson oder Beta-Ecdysteron bekannt) und Turkesteron sind biologisch aktive Phyto-Ecdysteroid-Varianten mit unterschiedlichen Herkünften und vermutlich leicht unterschiedlicher Wirkungsstärke.

Lebensmittel mit Ecdysteron

Spinat, Champignons, Spargel, Quinoa und Yamswurzel enthalten ebenfalls Ecdysteron, jedoch in Mengen, die schwer über die Nahrung aufzunehmen sind. Supplemente in Form von Kapseln oder Pulver bieten konzentrierte Mengen von Ecdysteron.

Einnahme und Dosierung

Für spürbare Effekte auf Muskelaufbau und Kraftentwicklung wurden in Studien Dosierungen zwischen 80 und 120 mg pro Tag verwendet. Empfehlungen der Hersteller variieren, manche Produkte bieten höher dosierte Varianten.

Ecdysteron kaufen: Worauf achten?

Beim Kauf von Ecdysteron-Produkten ist der Wirkstoffgehalt pro Kapsel entscheidend, der sich nicht nur nach der Extraktmenge, sondern auch nach der Standardisierung richtet.

FAQs

Einige häufige Fragen zu Ecdysteron und deren Antworten:

Ist Ecdysteron legal? Ja, es ist frei verkäuflich und kein Dopingmittel.

Wie lange sollte man Ecdysteron anwenden? Erfahrungsgemäß wird es phasenweise für 6 bis 8 Wochen eingenommen.

Was ist besser – Ecdysteron oder Turkesteron? Das ist individuell unterschiedlich, da es sich um ähnliche Wirkstoffe handelt.

Kann man Ecdysteron mit Creatin kombinieren? Es spricht nichts dagegen, beide zu kombinieren, jedoch sollten die Dosierungen individuell angepasst werden.

Wie viel Muskelzuwachs kann ich von Ecdysteron erwarten? Der erwartete Zuwachs ist variabel und abhängig von verschiedenen Faktoren. Im Vergleich zu anderen Produkten ist Ecdysteron jedoch weniger leistungsstark, aber auch weniger gesundheitsgefährdend.