Creatin HCL

Creatin HCL kaufen: Creatin HCL ist eine verbesserte Creatinform, die effektiver und besser löslich ist als Monohydrat. Jetzt bestellen auf stay-focused.com!

Recently Viewed Products

Creatin HCL: Salzige Alternative für bessere Löslichkeit

Was ist Creatin HCL?

Creatin HCL, kurz für Creatin Hydrochlorid, ist ein Salz, das durch das Anheften einer HCL-Gruppe an das Stammmolekül eines Amins hergestellt wird. Diese Form zeichnet sich durch ihre verbesserte Wasserlöslichkeit und hohe Bioverfügbarkeit im Körper aus.

Die Entstehung von Creatin HCL

Die Entwicklung von Creatin HCL begann etwa 2003 als Antwort auf die schlechte Wasserlöslichkeit von Creatin Monohydrat. Das Ziel war es, ein Pulverprodukt auf den Markt zu bringen, das diese Schwäche überwindet. 2009 erhielt Vireo Systems ein Patent für Creatin HCL, das durch das Produkt CON CRET® des Supplement-Herstellers Promera Sports populär wurde.

Vorzüge von Creatin HCL

Creatin HCL löst sich effektiver als Creatin Monohydrat auf und weist eine verbesserte Bioverfügbarkeit auf. Die bessere Löslichkeit führt zu einer schnelleren Resorption, was wiederum eine geringere Dosierung im Vergleich zu Creatin Monohydrat ermöglicht. Dadurch können potenzielle Nebenwirkungen wie Übelkeit oder Aufgeblähtsein verringert werden. Allerdings schmeckt Creatin HCL aufgrund der HCL-Molekülgruppe etwas salzig.

Fettabbau und Creatin HCL

Ein Feldversuch aus dem Jahr 2015 zeigte, dass Creatin HCL bei Freizeit-Hantelsportlern neben den erwarteten Kraftsteigerungen auch zu einem geringfügigen Fettabbau führte. Dies könnte für Sportlerinnen und Sportler interessant sein, die eine Körpertransformation anstreben, jedoch bedarf es weiterer Forschung, um die genauen Auswirkungen zu verstehen.

Richtige Einnahme

Die empfohlene tägliche Dosis für Creatin HCL liegt bei 3 Gramm, im Vergleich zu den 5 bis 7 Gramm für Creatin Monohydrat. Produkte enthalten in der Regel entsprechend dimensionierte Messlöffel oder Kapseln für eine einfache Dosierung.

Für wen ist Creatin HCL geeignet?

Sportler, die die Vorteile von Creatin schätzen, aber empfindlich auf Verdauungsprobleme reagieren, könnten von Creatin HCL profitieren. Die höhere Effektivität von Creatin HCL pro Gramm reduziert die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen. Allerdings ist Creatin HCL aufgrund seiner Effektivität und besseren Verträglichkeit teurer als Creatin Monohydrat.